Vita

Einiges über mich:

Ich wurde im November 1955 in eine Großfamilie hineingeboren. Fünf Geschwister, eine Oma und zwei Eltern, die uns alle bemerkenswert und talentiert und … einfach großartig fanden - da hatte ich eine Menge Glück.
Ich war das Kind in der Mitte, das nette, das man kaum bemerkte, weil es entweder in der Bücherei war oder auf dem Sofa im Wohnzimmer, um die entliehenen Bücher zu verschlingen. Ich fürchte, ich habe meine ganze Kindheit und Jugend verlesen.
1975 bin ich nach Hannover gegangen, um Mathematik zu studieren.
Kurz nach dem Vordiplom habe ich geheiratet. Ich bekam Zwillinge und weil mir Familie so viel Spaß macht, folgten drei weitere Kinder, mit denen ich von morgens bis abends beschäftigt war.
1989, nach meinem Umzug nach Ostfriesland, begann ich zu schreiben. Eigentlich ganz natürlich, denn seit ich denken kann, hatte ich immer den Kopf voller Geschichten. Nach drei Manuskripten, die in der berühmten Schublade landeten, hat sich der List-Verlag für mich interessiert, und mit dem Mittelalterroman "Die Safranhändlerin" kam der Durchbruch.
Nun bin ich also Schriftstellerin.
Damit ich am Schreibtisch nicht von Spinnweben eingesponnen werde, unterrichte ich Kreatives Schreiben bei einer Fernschule und hier in Ostfriesland an der Volkshochschule.
Oder singe. Das ist meine zweite Leidenschaft.
Nein, meine dritte, an erster Stelle steht ungeschlagen die Familie.